Samstag, 3. Dezember 2011

Wüstenschiffe am Wörthersee


Kamel in Velden (Foto: Maike Grunwald)
(Velden, Österreich, Maike Grunwald) Vorweihnachtliche Hektik ist nichts für mich. Die Adventszeit sollte nach meinem Geschmack ruhig und besinnlich sein: Lebkuchen, Glühwein, Kerzen, Stille. Meinetwegen auch Kamele (Foto). Dies alles gibt es in Velden am Wörthersee.




Schloss Velden am Wörthersee (Foto: Maike Grunwald)
Velden ist genau der richtige Wohlfühlort für eine kleine Adventsflucht aus der Großstadt. Vor allem, wenn man in dem legendären "Schloss am Wörthersee" absteigt. Die gleichnamige Serie mit Roy Black machte das 1603 errichtete Schloss berühmt. Jetzt, in der Adventszeit, glitzert und blinkt es in der Nacht wie eine riesige Weihnachtspyramide. Ich finde die kitschige Beleuchtung wunderschön.


Blick von Velden auf  den Winter-Wörthersee (Foto: Maike Grunwald)
Im Winter, wenn die Wörthersee-Sommerfrischler wie die Lemminge nach Kitzbühel strömen, hat man den See fast für sich allein. Auch den 3.500 Quadratkilomer-Wellnessbereich im Neubau des Schlosshotels. Und die gemütliche Schlossbibliothek, in der man teetrinkend und plätzchenessend schmökern oder surfen kann. Nicht zu vergessen die "Persönlichen Assistenten", die sich fast wie Butler um das Wohl der Schlossgäste kümmern. Ich fühle mich wie eine Prinzessin. Von den nahen Punschbüdchen steigt einlullender Weihrauch-Duft hinein. So muss Advent sein.


Mehr Infos
www.velden.at
www.kaernten.at


Lesen Sie auch den Artikel zum Thema: "Romantik statt Après-Ski", erschienen im Hamburger Abendblatt

Mehr paradiesische Hotels unter www.hotelparadiese.de


© Maike Grunwald, www.maikegrunwald.com

Diese Reise wurde unterstützt von airberlin, Hotel Schloss Velden und dem Tourismusverband Kärnten.

Kommentare:

  1. Herrlich. Der Artikel weckt Sehnsüchte. Da wäre ich jetzt gerne mit einem Band F. Scott Fitzgerald-Stories, einem Pott Tee (mit einem winzigen Schuss Rum) und einer guten Artie-Shaw-CD. TK

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich an den Vorweihnachtsstress in Deutschland denke, sehne ich mich zurück nach Polen - oder nach dieser wunderschönen Geschichte an den Wörthersee. Jedżmy do Austrii!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...